Wie viel kostet es, ein professionelles Video zu produzieren? Wie viel kostet ein Imagefilm?

Wie viel kostet es, ein professionelles Video zu produzieren? Wie viel kostet ein Imagefilm?
Die Kosten eines Videos sind von vielen Faktoren abhängig. Einzelposten in einem typischen Video-Budget sind Präproduktion, Scripting, Drehtage, Kameratyp, Größe der Crew, Drehorte, SchauspielerInnen, Animationen, 3D-Grafiken, Musik, professionelle/r Sprecher/in, Vor- und Nachspann, Schnitt, Tonmischung, Videokonvertierung und –export.

Wir brauchen eine ungefähre Angabe, wie viel Sie für den Film ausgeben möchten, oder Referenzvideos von Ihnen, um ein zielführendes und realisierbares Konzept zu entwickeln. Dieses übermitteln wir Ihnen gemeinsam mit einer transparenten Kostenkalkulation, damit Sie nachvollziehen können, wie der Preis zustande kommt.

Wir haben nur ein kleines Budget. Gibt es etwas, was wir tun können, um die Kosten zu senken?

Sicherlich. Bitte sagen Sie uns im Vorhinein, welches Budget Sie im Kopf haben. Die Produktion kann auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten werden. Es gibt viele Möglichkeiten, Videoproduktionen kostengünstiger zu machen und trotzdem eine hohe Qualität zu erhalten.

Was ist der erste Schritt, um mit einer Videoproduktion zu beginnen?

Bei Touché Videoagentur beginnen wir mit einer Beratung. Bei diesem Erstgespräch hören wir ganz genau zu und stellen Fragen, um Ihre Kommunikationsziele und Ihr Unternehmen zu verstehen.

Wir sammeln Ideen und geben Vorschläge, wie wir Ihr Projekt mit dem gegebenen Budget am besten realisieren können. Eine Übersicht über den Ablauf einer Videoproduktion finden Sie außerdem hier.

Brauchen wir ein persönliches Treffen oder können wir auch online oder per Telefon kommunizieren?

Wir können gerne mit Ihnen und Ihren Projekten aus der Ferne arbeiten. Dank E-Mails, Telefon und Videokonferenzen ist es möglich einen guten und persönlichen Austausch zu haben, ganz unabhängig vom Ort.

Muss ich mich auf das Treffen mit Ihnen vorbereiten? Welche Informationen brauchen Sie von uns?

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um eine kurze Zusammenstellung zu machen. Das hilft uns, Ihre Bedürfnisse zu verstehen. Halten Sie es kurz, aber identifizieren Sie die folgenden Punkte:

 

Was ist das Ziel des Videos? Zu informieren, zu verkaufen oder zu motivieren?

Wer ist Ihre Zielgruppe?

Was ist die Botschaft, die Sie vermitteln wollen? Was Sie sagen wollen und zu wem, wird die Grundlage für das Skript bilden.

Wo wird der Film gezeigt werden? Webseite, Social Media, Messen, Online-Events?

Was ist Ihr Zeitrahmen? Wann soll der Film geliefert werden?

Haben Sie spezielle Anforderungen? Grafikanimationen, Spezialeffekte oder Animationen?

Budget? Es ist gut, eine Vorstellung davon zu haben, was Sie ausgeben möchten.

Was und wer soll in dem Video vorkommen? Dies wird auch als Treatment (Vorläufer des Drehbuchs) bezeichnet.

Haben Sie etwas gesehen, das Ihnen gefällt? Denken Sie auch an eine Off-Stimme und Musik.

Die Dreharbeiten: Wie ist die Verfügbarkeit von Personal, Standorten und Ressourcen?

Wie lange dauert es bis ich mein Videoprojekt erhalte?

Das hängt von der Komplexität der Videoproduktion ab, aber im Allgemeinen können Sie mit 3 – 5 Wochen ab Beendigung der Dreharbeiten rechnen. Haben Sie eine sehr kurzfristige Deadline, setzen wir alles daran, um die Produktionszeit zu verkürzen und Ihren Terminwunsch einhalten zu können.

Wie lange sollte mein Video sein?

Dies hängt von einer Anzahl von Faktoren und vom Kommunikationskanal ab. Grundsätzlich empfehlen wir eine Länge bis maximal 2 Minuten, sowie Kurzversionen für Social Media. Der wichtigste Grund dafür ist: je länger Ihr Video, desto weniger engagiert sich Ihr Publikum. Bei Online-Videos liegt die Würze in der Kürze. Wenn Sie wirklich eine Menge zu sagen haben, ist es in der Regel besser mehrere Videos zu produzieren und die ZuschauerInnen die Inhalte wählen zu lassen, die sie am meisten interessieren.

Was ist die Standard Qualität Ihrer Videos?

Wir drehen mit Full-Frame-High-Definition-Kameras ausgestattet mit hochqualitativen Canon-Objektiven, um Ihnen Full-HD Qualitätsbilder zu liefern. Außerdem haben wir 4K Ultra-High-Definition-Kameras im Einsatz.

Welche Art von Video-Equipment verwenden Sie?

Wir drehen standardmäßig mit Canon C300 Kameras, die Full-High-Definition-Kameras sind. Für Projekte, die Bilder in Ultra-High-Definition benötigen, verwenden wir die neueste Sony FS-7, sowie die Canon C200. Für bewegt Aufnahmen mit Kamerastabilisatoren (Gimbal), kommen bei uns meistens die Sony Alpha 7 iii oder die Blackmagic Pocket zum Einsatz.

Wir besitzen hochqualitative drahtlose Mikrofone, LED-Panels, Softboxen, einen Teleprompter, einen Green Screen und zahllose andere Ausrüstungsgegenstände, um unseren Kunden eine erstklassige Videoqualität zu gewährleisten.

Unser Studio ist Macintosh-basiert und wir arbeiten mit Adobe Premiere Pro, After Effects, Cubase und DaVinci Resolve in der Postproduktion.

Wie viel kostet es, ein Animationsvideos / animiertes Erklärvideo zu produzieren?

Ähnlich wie beim Aufbau einer Website sind alle Animationsprojekte kundenspezifisch und so, ohne die Variablen für ein bestimmtes Projekt zu kennen (das heißt Länge der Animation, Charakter oder Grafik-Animation etc.), ist es sehr schwierig ist, einen bestimmten Betrag zu nennen. Im Allgemeinen befinden sich die Kosten irgendwo im Bereich von zwischen 1500 Euro und 2500 Euro pro Minute. Dennoch können wir für etwas weniger recht einfache Diashow-Stil „Videos“ und für etwas mehr individuell erstellte Charakter-Animationsvideos erstellen.

Unterhalten wir uns!